Einschlaghilfe
Einschlaghilfe
press to zoom

Produktbeschreibung

Die Polsternägel werden mit einem Magneten im Griffstück gehalten.
Die Polsternägel als Abstandshalter der Waben verhindern das zerdrücken von Bienen oder Königin.
Einschlagen der Polsternägel in Wabenrähmchen als Abstandshalter der Bienenwaben im Bienenstock ist nun einfach, leicht, zeitsparend und macht nun spaß.
Einschlagen von 4 Polsternägel im Bienenstock als Abstandshalter für Wabenrähmchen. Jeweils zwei in den zwei Ecken diagonal gegenüber.​

Hintergründe des Werkzeugs

Derzeit muss jeder Imker, der Polsternägel als Abstandshalter benutzt selbige ohne Hilfsmittel mit den Fingern halten, ansetzen und mit dem Hammer einschlagen.

Polsternägel,  mit den Fingern zu halten, enden mit einem Hammerschlag auf selbige, weil der Polsternagel sehr klein, kurz und abgerundet ist. Die Finger befinden sich über den Polsternagelkopf, die Schlagfläche des Hammers ist groß und trifft meist die Finger. Versucht man das einschlagen des Polsternagels mit der Hammerfinne, so ist das noch gefährlicher. Die Rundung des Polsternagels lässt die abgerundete Hammerfinne immer abrutschen und man trifft garantiert die Finger.

In dem Bienenstock müssen ebenfalls 4 Polsternägel in den zwei unzugänglichen Ecken, innen als Abstandshalter meist in Zwangshaltung eingeschlagen werden. Das ist fast unmöglich im freien Gelände. Die Hände in der Ecke der Kiste sind immer im Weg und man kann mit dem Hammer fast nicht ausholen. Hat man sich bei den Rähmchen für die falsche Seite für die Polsternägel entschieden, so geht das einschlagen der 4 Polsternägel im Holzkasten nur auf der Werkbank und mit Hilfe einer spitzen Zange.Derzeit muss jeder Imker, der Polsternägel als Abstandshalter benutzt selbige ohne Hilfsmittel mit den Fingern halten, ansetzen und mit dem Hammer einschlagen.

=